Die angegebenen Preise sind Netto und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen MwSt. sowie der Versandkosten.

 
 
 
 

KWELE YESA "ngontang" Maske, 55cm, 5500,-€

Kwele-Yesa, Nordwest Kongo-Brazzaville / Nordost Gabun

(Djouh Fluss Bassin)

"ngontang" Helmmaske mit vier Gesichtern

 

55cm, original Sockel

 

Provenienz:

vor 2000 - Sammlung David Henninger, Haguenau, (französischer Kulturpolitiker)

seit 2008 Sammlung des Ethnologen Dr. Leonhard Vohs, Bonn (Bild unten)

 

Auktion:

45. Tribal Art Auction, Würzburg, Februar 2006, Lot 217

91A Quittenbaum Auktion, München, September 2010, Lot 90

 

Anmerkung:

Die Yesa sind ein kleines Volk dass vor über hundert Jahren von den Kwele assimiliert wurde, deren Sprache spricht und gemeinsam mit ihnen auch die "ngontang" Maske der Fang und Bulu für ihre religiösen Rituale übernommen hat.

 

 

Durch anklicken der Bilder werden diese vergrößert dargestellt.

Die GIF-Datei zeigt eine filmähnliche 360°-Animation.

 

 

€ 5.500,00