Aus unseren Sammlungsauflösungen - preiswerte gute Qualitäten, gesammelt vor Jahrzehnten

 
 
 

IBO Kopfaufsatzmaske, 58cm 900,- €

Als Folge des Biafrakrieges Ende der 1960er Jahre kamen eine Fülle von Objekten der IBO aus Nigeria in westliche Sammlungen die erst die Bedeutung dieses Stammes in künstlerischer Hinsicht erkennen ließen.

Die große Vielfalt ihrer künstlerischen Formen unterscheidet die IBO von anderen großen Stämmen Nigerias so dass man von einem eigenen IBO-Stil sprechen kann.

Besonders deutlich kommt das bei den Masken zum Ausdruck wie den berühmten weissen Totengeistmasken des mmwo-Männerbundes mit ihren fantastischen Aufbauten. Sie wurden von Stelzenmännern bei der Bestattung von Frauen getragen.

Der Bildhauer Auf der Heide von dem dieses Stück stammt, hat wohl genau in dieser Zeit eine repräsentative Gruppe dieser Masken gesammelt die zehn Jahre im Museum "Forum der Völker" ausgestellt waren und im Ausstellungskatalog von 2002 und div. anderen Publikationen zu sehen sind.

Dieses Stück mit offenem Mund und Gefäß auf dem Kopf hat zwei Schlangen an den Seiten. Kommt mit Dokumentation.

 

€ 900,00