Köpfe, Idole, Grabbeigaben, Gefässe aus den Geburtsstunden der Kunst Afrikas

 
 
 
 

NOK Kopf aus Museum, 20cm 1200,- €

Nok in Nigeria heisst der Fundort bedeutender Terrakotten. Seit den 1940er Jahren kamen durch Zufall die frühesten Zeugnisse schwarzafrikanischer Skulptur außerhalb Ägyptens zutage. Anhand der Thermoluminiszenz Methode wird diese Kultur in die Zeit von 500 vor bis 300 nach Chr. datiert. Die Skulpturen zeigen einen durchgehend einheitlichen Stil.

 

Die Sammlung des Bildhauers Hermann Auf der Heide (1934-2003) ist ab sofort hier im Galerie-Verkauf, sehr fair eingepreist, verfügbar. Die Sammlung, die seit den frühen 1960er Jahren entstand, wurde das letzte Mal 2002 im “Forum der Völker” der Franziskaner, dem größten Völkerkundemuseum Westfalens, ausgestellt. Nach dem Tod des Sammlers blieb die Sammlung bis August 2011 in der ständigen Ausstellung der Afrika-Abteilung des Museums. Die Stücke sind im Ausstellungskatalog von 2002 und zum Teil in Büchern veröffentlicht.

 

Dr. Ludwig Ullman, Kunsthistoriker: “Das Besondere der Sammlung Auf der Heide ist der künstlerische Blick des Sammlers, der seine Auswahl bestimmte. Er wählte Objekte, die ihm wegen ihres ästhetischen Wertes in der Auseinandersetzung mit seiner eigenen Arbeit als Bildhauer und afrikanischer Kunst wichtig waren.”

Dr. Barbara Geilich, Kustodin im Forum der Völker: “Die Sammlung ist aus der Sicht des Bildhauers entstanden. Zunächst allein, später bei Reisen mit seiner Ehefrau zu den Märkten und Messen aussereuropäischer Kunst, bei Besuchen von Händlern und auf Auktionen, hat Auf der Heide in vielen Jahrzehnten zusammengetragen, was in Hamburg, Amsterdam, Brüssel, Paris oder andernorts sein Interesse als selbst Schaffender weckte.”

 

Wir würden uns freuen wenn Sie aus der Vielzahl der Stücke dieser Sammlung auf das eine oder andere Objekt stoßen, das Ihr Interesse weckt.

Den Katalog zur Sammlung als PDF kostenlos anfordern: info@afrikana.de

Ab sofort sind die Stücke aus dem Museum "Forum der Völker" in unseren Galerieräumen zu besichtigen und zu erwerben. Für Infos und Anfahrtpläne zu unseren Düsseldorfer Galerieräumen klicken Sie hier: www.afrikana.de/index.php

€ 1.200,00